Biofeedback und Neurofeedback

Neurofeedback Therapie Stuttgart

Share This Post

Share on whatsapp
Share on telegram
Share on twitter
Share on facebook
Share on linkedin
Share on email

Biofeedback ist eine Methode zur Regulationsverbesserung physiologischer Prozesse des Körpers. Es handelt sich dabei um ein non-invasives Verfahren, da nicht von außen in die körpereigenen Prozesse eingegriffen wird. Vielmehr findet eine Lenkung der Aufmerksamkeit auf diese Prozesse statt. Biofeedback kann als Überbegriff des Regulationstrainings verschiedener physiologischer Prozesse verstanden werden. Häufig wird mit kardialer Aktivität, wie der Herzfrequenz, Muskelspannung und elektrodermaler Aktivität, wie Hautleitfähigkeit, gearbeitet. Auch andere unbewusste Funktionen des autonomen Nervensystems, wie Blutdruck, Körpertemperatur und Atmung, können mittels Biofeedback trainiert werden. Da diese verschiedenen Parameter im Alltag für gewöhnlich nicht bewusst wahrgenommen werden, wird ihre Veränderung durch externe Signale rückgemeldet. Töne oder visuelle Eindrücke dienen als Information darüber, ob sich der entsprechende Parameter in die gewünschte Richtung verändert hat. Durch die Rückmeldung in Echtzeit kann ein Gespür dafür erlernt werden und eine willentliche Regulation erfolgen.

Neurofeedback ist eine Art des Biofeedbacks, die sich auf Regulationsmechanismen der Gehirnaktivität beschränkt. Die Ableitung der Aktivität erfolgt meistens durch Elektroenzophalografie (EEG). Damit ist Biofeedback der Überbegriff, der sich grob in die beiden Kategorien peripheres Feedback und Neurofeedback einteilen lässt.

Abhängig von den Beschwerden und dem Behandlungsgrund wird die Gehirnaktivität oder ein anderer physiologischer Parameter trainiert. Neurofeedback mittels EEG eignet sich laut Studienlage beispielsweise bei Epilepsie, generalisierter Angststörung, Schlafstörung oder ADHS. Andere Formen des Biofeedbacks eigene sich beispielsweise bei chronischen Rückenschmerzen, Fibromyalgie, Harninkontinenz, Durchblutungsstörungen, wie das Raynaud-Syndrom, oder chronischem Erschöpfungssyndrom.

Je nachdem, was behandelt werden soll, können Bio- und Neurofeedback auch kombiniert eingesetzt werden, um die Effektivität der Behandlung zu erhöhen. Als Beispiel kann bei Einschlafstörungen eine Kombination aus Neurofeedbacktraining und Regulationstraining zur entspannten Muskelaktivität helfen sich in einen entspannten Zustand zu versetzen um leichter einzuschlafen. Sowohl Biofeedback, als auch die Unterkategorie Neurofeedback, sind in vielen Fällen allerdings keine ausreichende Therapie für schwerwiegende Krankheiten, können aber unterstützend eingesetzt werden.

Literatur

Arns, M., De Ridder, S., Strehl, U., Breteler, M., & Coenen, A. (2009). Efficacy of neurofeedback treatment in ADHD: the effects on inattention, impulsivity and hyperactivity: a meta-analysis. Clinical EEG and neuroscience, 40(3), 180-189.

Ney, R. (23.03.2009) Biofeedback: Entspannung für schlafgestörte Patienten. Ärzte Zeitung. Retrieved from https://www.aerztezeitung.de/Medizin/Biofeedback-Entspannung-fuer-schlafgestoerte-Patienten-364803.html.

Schoenberg PL, David AS. Biofeedback for psychiatric disorders: a systematic review. Appl Psychophysiol Biofeedback 2014; 39: 109-135

Tan, G., Thornby, J., Hammond, D. C., Strehl, U., Canady, B., Arnemann, K., & Kaiser, D. A. (2009). Meta-analysis of EEG biofeedback in treating epilepsy. Clinical EEG and neuroscience, 40(3), 173-179.

Wiedemann M. (2016) Peripheres Biofeedback. In: Praxisbuch Biofeedback und Neurofeedback. Springer, Berlin, Heidelberg

Windthorst, P., Veit, R., Enck, P., Smolka, R., Zipfel, S., & Teufel, M. (2015). Biofeedback und Neurofeedback: Anwendungsmöglichkeiten in Psychosomatik und Psychotherapie. PPmP-Psychotherapie· Psychosomatik· Medizinische Psychologie, 65(03/04), 146-158.

erhalte unseren monatlichen Newsletter

bekomme alle Updates und wissenswertes rund um mentale Gesundheit

Noch mehr interessantes zu entdecken

Neurofeedback Praxis Steven Jones Stuttgart
Unkategorisiert

Die Neurofeedback Trainingsmethode

Stellen Sie sich vor, Sie könnten Ihr Gehirn ähnlich wie beim Muskeltraining trainieren, um bessere Ergebnisse bei Entscheidungen, dem Erlernen einer neuen Sprache oder dem

Das menschliche Gehirn
Unkategorisiert

Das menschliche Gehirn

Erleben, fühlen, denken, bewegen, verhalten; das alles steuert unser Gehirn. Aber was ist das eigentlich, das Gehirn, das Organ, das für so vieles im Leben

Mentale Schwierigkeiten?

Lassen Sie sich kostenlos beraten, welche Möglichkeiten Neurofeedback bietet.

Gerne helfe ich Ihnen weiter